Engagement beim Jugendfußball ein Volltreffer

Die Unterstützung von Haus & Grund Viersen für das Nachwuchsturnier des BWC kam hervorragend an.

Horst Lothar Sieben konnte zufrieden sein. Und das gleich in mehrfacher Hinsicht. Als Zuschauer bekam er beim U11-Turnier von Blau-Weiß Concordia (BWC) Nachwuchsfußball vom Feinsten geboten. „Eine fantastische Veranstaltung“, schwärmte der Vorsitzende von Haus & Grund Viersen.

Insofern hatte die Eigentümerschutz- Gemeinschaft einen guten Riecher bewiesen, sich als Sponsor des Turniers zu betätigen. Und ganz nebenbei präsentierte sich das Team des Gastgebers, in dem auch Siebens Enkel Marius spielt, gut in Form. Bundesligisten nur ganz knapp unterlegen Für einen Sieg gegen die großen Gegner langte es zwar nicht. Allerdings fehlte beim 0:1 gegen FC Augsburg oder den 0:2-Niederlagen gegen Tennis Borussia Berlin und Borussia Mönchengladbach nicht viel zu einem Überraschungserfolg. Und in der Platzierungsrunde sicherte sich das Heimteam mit Siegen über den Dülkener FC (1:0) und den SC Kapellen-Erft (3:1) als bester Letzter einer Vorrundengruppe noch den 21. Tabellenplatz.

Sieger Hertha startete in der Haus & Grund Gruppe Haus & Grund Viersen stiftete unter anderem einen Ball mit Logo und Schriftzug und trat als Sponsor der Vorrundengruppe auf, in der der spätere Turniersieger Hertha BSC Berlin den zweiten Platz belegte.

Im Nachklang zum erfolgreichen Engagement bei der Veranstaltung gibt es nun Überlegungen bei Haus & Grund Viersen, künftig möglicherweise die U11 des BWC als Trikotsponsor zu unterstützen.

zurück zum News-Archiv